Gründer-

Beratung

 

Ansprechpartner

Nicolas Jürgens
Tel.: 0541 50401312
info@wirtschaftspraxis-juergens.de

Anschrift

Wirtschaftspraxis Jürgens GmbH
Winkelhausenstr. 10
49090 Osnabrück

Standort

Osnabrück

Teilnehmer

Einzelberatung

Unterrichtszeiten

Individuell (min. 2x pro Woche)

Dauer

36 UE (12 x 3 UE)

Förderung

AVGS

Start

Termine auf Anfrage

Kursbeschreibung

Neben der finanziellen Herausforderung einer Selbstständigkeit stellen sich einem Gründer eine Vielzahl von Fragen, die es zu beantworten gilt: Ist meine Gründungsidee erfolgsversprechend? Wie steht es um meine Konkurrenz? Kann ich später davon leben? Gibt es Fördermöglichkeiten um mein Risiko abzumildern? Um diese und viele weitere Fragen von Steuern, über die angepeilte Rechtsform, bis hin zum Businessplan zu beantworten, möchten wir ihnen unsere Hilfe anbieten. Wir bringen die notwendige praktische Expertise aus vielen Jahren der Selbstständigkeit mit und wissen um die wesentlichen Fallstricke aus Mitarbeiterführung, Geschäftsentwicklung und Förderung. Zudem verfügen unsere Gründungscoaches ebenfalls über einen akademischen Backround zu Finanzen, Psychologie und Wirtschaft, um sie auch von der theoretischen Warte her optimal zu betreuen. Lassen sie uns gemeinsam ihre Geschäftsidee auf den Prüfstand stellen und sie bei der erfolgreichen Implementierung begleiten.

Lernziel

Ziel der Gründer-Beratung ist eine fundierte Vermittlung von Fachwissen hinsichtlich der Gründung einer Selbstständigkeit sowie die Heranführung von der Vorbereitung, über die Idee und Rechtsform bis zur Formulierung des Businessplans (entsprechend Ihrer Möglichkeiten).

Die vorrangigen Elemente zur Zielerreichung sind dabei…

➢ die Vermittlung der richtigen Vorbereitung, die Überprüfung der Geschäftsidee, die Wahl der richtigen Rechtsform sowie die Analyse der eigenen Kompetenzen

➢ die Offenlegung, Diskussion und Fallbearbeitung der verschiedenen Handlungsfelder unter Zuhilfenahme der SWOT- und STEP Analyse

➢ die Vermittlung praktischen Know How´s hinsichtlich Marketing, Mitarbeiterführung, Präsentationen (Pitch, Selbstpräsentation

Eine erfolgreiche Wissensvermittlung ist zu erwarten, wenn es gelingt, einen Transfer der Grundlagen in die Praxis zu gewährleisten. Der Lehrgang zielt deshalb sowohl auf ihre Fachkompetenzen und Schlüsselqualifikationen als auch auf ihre Methodenkompetenzen ab.

Zielgruppe

Das Existenzgründer-Coaching richtet sich an alle Erwerbslosen, welche das Ziel haben, ihr Know-How in  Bezug auf Entwicklung, Mobilisierung und Gründung zu verbessern. In dieser Zeit werden ihnen, entsprechend ihrer Ausrichtung sowie ihres aktuellen Wissenstands, kooperativ und problemorientiert (teils mittels moderner Medien) grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, welche von den Rechtsformen, über die Marktsegmentierung bis zum Businessplan reichen. Methodisch wird hierbei auf kommunikative, gestalterische wie auch spielerische Methoden (bspw. Fallarbeit, Textarbeit, allg. Wissensvermittlung, Biografie, Tagebuch, Blitzlicht, Mindmap usw.) zurückgegriffen, um einen optimalen Lernerfolg zu gewährleisten. Darüber hinaus wird der Teilnehmer so lange nachbetreut, bis er eine neue Beschäftigung aufgenommen hat.

Teilnahmevoraussetzungen

Für den Lehrgang „Gründer-Coaching“ ist vor der Maßnahme wesentlich, ob bereits eine haupterwerbsmäßige selbstständige Tätigkeit ausgeübt oder zumindest bereits angemeldet wurde. In diesem Fall ist eine Beratung nicht möglich. Sollten sie hingegen eine selbstständige Tätigkeit im Nebenerwerb ausüben (unter 15 Stunden die Woche), steht einer Teilnahme an der Maßnahme nichts im Weg. Weiter sollten sie erkennen lassen, dass sie ein hohes Maß an Motivation und Gründergeist mitbringen. Sollten sie diese Vorgaben erfüllen und im Besitz eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) von Ihrer Arbeitsagentur, dem Jobcenter oder der Rentenversicherung sein, freuen wir uns darauf, sie kennenzulernen (Förderung nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr.1 SGB III)!

Unser Vorgehen

Das sind die Beratungsinhalte

Phase 1: IST Zustand, Geschäftsidee, Kompetenzen

  • Sie können eine/Ihre tragfähige Geschäftsidee kommunizieren.
  • Sie kennen die wichtigsten Kompetenzen / Eigenschaften / Voraussetzungen, die ein Gründer / eine Gründerin mitbringen muss.
  • Sie kennen ihren IST Zustand und können realistisch einschätzen, was bei einer Selbstständigkeit auf sie zukommt und was sie dafür leisten müssen.

Phase 2: Kapitalgeber, Rechtsform, ProfilPASS und Marktanalyse

  • Sie kennen die wichtigsten Aspekte einer soliden Finanzplanung, Fördermöglichkeiten und Kapitalgeber.
  • SIe wissen, welche Rechtsform für Ihre Situation am ehesten passt und worauf in der Zukunft (wenn das Unternehmen wächst) geachtet werden sollte.
  • Sie kennen Ihre Stärken als auch Schwächen und können einordnen, ob sie eine Unternehmerpersönlichkeit sind.
  • Sie wissen um den regionalen Markt, den Wettbewerb / Konkurrenz, ihr Potenzial, ihren USP und verfügen bereits über ein einfaches Marketing-Konzept.

Phase 3: Businessplan und Selbstpräsentation

  • Sie wissen um die Vor- und Nachteile ihres geplanten Standortes.
  • Sie verfügen über eine solide Finanzplanung und können ihre Ressourcen, Liquidität und Rentabilität gut einschätzen.
  • Sie kennen den regionalen Markt, ihre potenziellen Kunden und den Wettbewerb.
  • Sie können ihre fixen, variablen und kalkulatorischen Kosten (Privat/Geschäft/Sachkosten usw.) kalkulieren.
  • Sie können einen Gewinnplan für potenzielle Geldgeber aufstellen.
  • Sie wissen über die wichtigsten Versicherungen, Pflichtmitgliedschaften und Steuern Bescheid.
  • Sie wissen um die Grundlagen der Mitarbeiterführung, die Personalkosten und die Buchhaltung.
  • Sie können potenziellen Kunden, Geldgebern, Banken usw. ihren Businessplan mit einer aufmerksamkeitswirksamen Präsentation vorstellen.

Phase 4: Software, Fallstricke und Nachbereitung

  • Sie kennen geeignete und begleitende Web-Präsenzen, Software usw., welche ihnen während und nach der Gründung eine große Hilfe sein können.
  • Sie kennen die größten Fallstricke in den ersten 365 Tagen.
  • Sie gewinnen durch die Nachbesprechung der erarbeiteten Materialien eine bessere Gesamtübersicht und wissen um die nächsten wichtigen Schritte auf dem Weg in ihre Selbstständigkeit.

Kontakt

WIRTSCHAFTSPRAXIS JÜRGENS GmbH
WINKELHAUSENSTR. 10
49090 OSNABRÜCK

Email

info@wirtschaftspraxis-juergens.de

Telefon

0541 50 40 13 12

Rechtliches

Öffnungszeiten

Mo – Do           
Freitag             
Sa – So          Nur nach Vereinbarung